Recap des Deloitte Technology Fast 50 Awards

10. November, 2016 · Keine Kommentare

Am 8. November wurde nicht nur ein neuer amerikanischer Präsident gewählt, sondern wir hatten auch die Ehre von der Unternehmensberatung Deloitte eingeladen zu sein – und zwar zur Verleihung des Technology Fast 50 Awards.

Der Award, der in diesem Jahr zum 14. mal in Deutschland vergeben wurde, fand im Gesellschaftsraum des Frankfurter Palmenhauses statt. Als Niels (Doerje) und ich (Merlin) dort nach einer schneereichen Autofahrt ankamen, waren wir anfangs wenig von der Location beeindruckt. Aber sobald sich die Türen öffneten und wir den pompösen Festsaal betraten, waren wir doch ziemlich baff. Von Fresken, Büsten über riesige Kronleuchter – die Location weiß doch zu beeindrucken.

Deloitte Fast 50

Miriam Schröder vom Handelsblatt

Der Gesellschaftsraum des Frankfurter Palmengartens

Der Gesellschaftsraum des Frankfurter Palmengartens

Bei der Eröffnungsrede durften wir lernen, dass dieser Award in den USA bereits seit 1997 vergeben wird und zu den bisherigen Preisträgern auch Google (bzw. Alphabet) und Tesla gehören. Sehr cool, da ist man doch gleich noch ein bisschen mehr stolz! Die sympathische Miriam Schröder (Handelsblatt) moderierte den Abend und leitete über zur Keynote von einem SAP Mitarbeiter, dessen Name mir leider entfallen ist. Jedenfalls scheint er öfters mal zu tanzen und auch sonst ist seine Präsentation erfrischend informativ. Er erzählt von Cargo Cults und Change Management bei SAP. Mal wieder was neues gelernt.

SAP Vortrag

Die Keynote erzählt vom “5 Affen Experiment” und “Cargo Cults”

Wie bei solchen Verleihung üblich weiss man im Vorfeld nicht wer gewonnen hat, also sitzt man meist mit etwas Aufregung im Magen und hofft am Ende auch nen Pokal mit nach Hause nehmen zu dürfen. Etwas ist jedoch anders bei dem Award von Deloitte: Hier gilt keine subjektive Jury-Meinung, sondern einzig die Wachstumsrate über die letzten 4 Jahre.

Umso mehr haben wir uns gefreut, als wir feststellten durften, dass wir tatsächlich unter den Top 3 waren. Unser massiver Pokal wurde überreicht von Andreas Gentner, Deloittes Ressortleiter für Technologie, Media und Telekommunikation. Den ersten Platz hat sich übrigens Nordwest-Box gesichert, eine Firma die es in Rekordzeit ermöglicht hat, dass tausende Flüchtlinge ein Dach übern Kopf hatten – Gratulation noch einmal von unserer Seite!

Ich, Niels und Herr Gentner

Wir wurden dann mit dem 3. Platz überrascht und waren dann schon ein bisschen stolz :)

Was uns auch gefreut hat, war die Tatsache, dass wir nicht die einzigen Vertreter unserer Branche waren. Denn neben OnPage.org wurden auch die Trust Agents, xpose360 und Peak Ace honoriert. Wir freuen uns sehr, dass die Themen Qualitäts-Management von Webseiten, SEO und Conversion Optimierung immer weiter in der Mitte der deutschen Industrie wahrgenommen werden.

seos-at-deloitte-fast-50

Dominik Wojcik, Niels Dörje, JHM Jacob, Stephan Czysch und Fabian Nessensohn
Also Trust Agents, OnPage.org und xpose360

Im Namen der Gründer möchte ich mich auch noch einmal an dieser Stelle bei unserem tapferen, fleißigen und hungrigen Team bedanken – ohne euch, könnten wir diesen Award nicht entgegennehmen. Wir sind sehr dankbar, dass ihr in guten wie in schlechten Zeiten zu uns steht!

Und aus gegebenem Anlass – abschließend noch eine kleine Fußnote an die Vertreter der klassischen Medien: In der Welt der Webseiten Optimierung hat man keinen Feind – und schon gar nicht Google. Es geht darum, dass sowohl Menschen mit der Website möglichst zufrieden sind, aber auch Maschinen verstehen können, was darauf geschrieben steht. Aber ich habe noch Hoffnung, dass auch die klassische deutsche Journalie eines Tages versteht, wie dieses Internet funktioniert.

Schließen möchte ich diesen Post mit einer kleinen Hotel Empfehlung: Das NH Collection in Frankfurt hat das tollste Hotel-Buffet was ich seit langem gesehen habe. Voller Freude durfte ich mich am Morgen mit einem japanischen Frühstück und jede Menge frischem Obst den Tag beginnen. Super gut – und wer schon nach Frankfurt muss, kann hier seinen Aufenthalt etwas verschönern ;) #noOffense.

Japanisches Frühstück im Frankfurter Hotel

NH Collection hat ein mega gutes Frühstück!

Und natürlich ein großes Dankeschön an Deloitte für diesen schönen Abend!

PS: @Deloitte: Holt euch doch mal nen SEO ins Haus … ne Website auf der Subdomain “www2.deloitte.com” laufen zu lassen, ist im Jahr 2016 so angesagt wie Newsletter via Fax zu verschicken. Wir helfen gern weiter.

Ihren XING-Kontakten zeigen Artikel bei Xing veröffentlichen
Kategorie:Allgemeines
Tags:
meet me in the interwebs
Kaffee-Kasse
Flattr ist ein sehr gut gemachter Micropayment Dienst, der es endlich ermöglicht auf faire Weise Geld zu spenden und einzunehmen.