Die Piraten nochmal

Share

13. January, 2012 · Keine Kommentare

In den letzten zwei Jahren habe ich mir nur zwei politische Reden komplett angeschaut. Bei anderen Redner schalte / klicke ich früher oder später immer genervt weg – aber Christopher Lauer hats einfach drauf. Klar ist da viel gewollte Komik und Rhetorik drin, aber dennoch (gefühlt) ehrlich und authentisch. Hier seine Rede zum Regierungsantritt von Klaus Wowereit, wo sich zeigt wie peinlich die etablierten Parteien sein können (oder vielleicht kapieren die mit ihrem Politiker-Tunnelblick schon gar nicht mehr was ernst gemeint ist und was Sarkasmus ist?):

In diesem Context sei nochmal die Talkrunde mit Anne Will empfohlen – da schafft es keiner der anderen Parteien rhetorisch mit ihm mitzuhalten (imho):

Sein Blog gibts übrigens auf christopherlauer.de und eigentlich blogge ich das Video nur, weil mich dieser Artikel beim Merkur irgendwie traurig macht (gerade wenn man sich an den Pofalla / Bosbach Beef erinnert).

Ihren XING-Kontakten zeigen Artikel bei Xing veröffentlichen
Kategorie:Neues aus dem Netz
Tags: ·
meet me in the interwebs
Kaffee-Kasse
Flattr ist ein sehr gut gemachter Micropayment Dienst, der es endlich ermöglicht auf faire Weise Geld zu spenden und einzunehmen.