Google Refine: Lord of the Files

12. November, 2010 · 1 Kommentar

google-refine-videoGoogle hat Mitte diesen Jahres die FirmaMetaweb aufgekauft. Ein Projekt von Metaweb war “Freebase Gridworks”, das Google nun als überarbeitete Version und mit neuem Namen veröffentlicht hat: Google Refine. Die Software ermöglicht es auch Nicht-Programmierern Herr von großen Datenmengen zu werden. Die Funktionen sind darauf ausgelegt, uneinheitliche Daten zu standardisieren und dabei scheint die Usability durchaus besser als bei Excel und Co. zu sein. Hier das Einführungsvideo von Google:

Gefunden bei Mashable.

Ihren XING-Kontakten zeigen Artikel bei Xing veröffentlichen
Kategorie:Neues aus dem Netz
Tags: · · ·
  • http://topsy.com/hjacob.com/blog/2010/11/google-refine-herr-der-daten/?utm_source=pingback&utm_campaign=L2 Tweets that mention Google Refine: Lord of the Files — Topsy.com

    […] This post was mentioned on Twitter by GoogleNewsDE, JHM Jacob. JHM Jacob said: Google Refine: Lord of the Files http://goo.gl/fb/NC1Jt […]

meet me in the interwebs
Kaffee-Kasse
Flattr ist ein sehr gut gemachter Micropayment Dienst, der es endlich ermöglicht auf faire Weise Geld zu spenden und einzunehmen.